Stadt und Land im Klimawandel - Verantwortung übernehmen für Landwirtschaft – vor Ort und weltweit!

Tagung & Konferenz

 2017: überflutete Felder und Regen ohne Ende. 2018: Hitze, staubtrockene Erde und schon im Sommer kaum genug Gras für die Kühe. Wir erleben Wetterextreme − und spüren, was das heißt: »Klimawandel«! Also lasst uns einen Baum pflanzen! − Nur welchen? Was genau kommt auf uns zu? Wie könnte eine Landwirtschaft aussehen, die die Ernährung in der Region auch in Zukunft sicherstellt? Welchen Beitrag kann sie zur Verbesserung des Stadtklimas leisten? Wie wirkt sich der Klimawandel in anderen Ländern der Erde aus? Wie können wir alle, in Stadt und Land, dem Klimawandel und seinen Folgen begegnen?


Freitag 6.9.2019 | 19.00 – 21.00 Uhr | darmstadtium
Eröffnung, Vorträge, Podiumsgespräch

Samstag 7.9.2019 | 9.00 –17.30 Uhr | Hofgut Oberfeld
Impulsvorträge und Arbeit in den Themengruppen