Graffiti without Gravity

Messe & Ausstellung

Weltraumforschung trifft Streetart

Gemeinsam mit The Hague Street Art startete die ESA 2018 ein einzigartiges Crossover-Projekt, um Streetart mit Weltraumforschung zu vereinen.

Innerhalb des Wettbewerbs "Graffiti without Gravity" wurden Straßenkünstler dazu aufgerufen, innerhalb von 24 Stunden ein Kunstwerk auf eine leere Leinwand zu bringen, das einen Verbindung zu den Weltraumaktivisten der ESA aufweist und die Raumfahrt sichtbar für alle macht.

Nun reisen die 12 Finalisten des Wettbewerbs “Graffiti without Gravity” durch ganz Europa, um den Menschen zu zeigen, wie Raumfahrt und Kunst miteinander in Einklang gebracht werden können, um etwas Inspirierendes zu schaffen.

Öffnungszeiten:

Dienstag - Donnerstag: 08:00 - 20:00 Uhr

Karfreitag, 19.04.2019: 16:00 - 20:00 Uhr (während des Karfreitagskonzerts / Konzertchor Darmstadt)

Da wir laut aktuellem Stand an dem kommenden Wochenende & am Ostermontag keine Veranstaltung im Haus haben, bleibt die Ausstellung geschlossen.

Ein begleitender Videofilm gibt Informationen über die Entstehung und Durchführung des Projekts. Mit Unterstützung der Stadt Darmstadt und dem Kongresszentrum darmstadtium war es der ESA möglich, diese Ausstellung dem breiten Publikum zugänglich zu machen.