Multifunktionalität in Perfektion

Auf einer Gesamtnutzfläche von 18.000 Quadratmetern ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten, die vielfältigen Räume für Ihre Veranstaltung zu kombinieren und zu konfigurieren. Denn Multifunktionalität ist eine der großen Stärken des Wissenschafts- und Kongresszentrums Darmstadt. 

Der Kongresssaal "spectrum" ist teilbar in zwei bzw. drei Säle. 

  • Sitzplatz-Hubpodien erlauben jeweils eine Einrichtung oder eine schnelle Umrüstung des Saals / der Säle zum ansteigenden Auditorium (z. B. für Kongresse und Konzerte) oder zur ausschließlich waagerechten Parkettfläche (z. B. für eine Gala oder Ausstellung).
  • Die Bühnengröße im Kongresssaal ist variabel.
  • Umlaufende Foyerflächen können vielfältig genutzt werden, z. B. für begleitende Ausstellungen etc.
  • Ein Hubtor gewährt eine großräumige Öffnung des Kongresssaals zum Eingangsfoyer hin.

Die 21 Konferenzräume sind flexibel kombinierbar.