Skip to main content
darmstadtium - wissenschaft | kongresse logo

Futuristische Architektur

Welten sind aufeinandergeprallt, als Talik Chalabis siegreicher Architekturentwurf und die Vorstellungen der Feuerwehr zu Brandschutz und Rettungswegen (Versammlungsstättenrichtlinien) erstmals einander begegneten. In zahlreichen Sitzungen konnten jedoch alle Punkte zur Zufriedenheit beider Parteien gelöst werden.

Bereits von außen ist das Gebäude ungewöhnlich und auffällig durch seine Architektur. Schräge Flächen sind die Mehrheit, außen wie innen. Dies dient jedoch auch der Vermeidung von direkter Sonneneinstrahlung.

Ebenfalls nicht nur ein Eyecatcher, sondern auch sinnvoll, ist die „Calla“ im Eingangsfoyer atrium. Die trichterförmige Blüte aus Glas und Stahl wird gleich zweifach ressourcenschonend genutzt – zur Regenwassersammlung und zum Ansaugen der Luft. Darauf folgen Wärmerückgewinnung aus der Abluft, Kühlung der Zuluft durch Verdunstung des gesammelten Regenwassers und dessen Nutzung für die sanitären Einrichtungen.

Und auch der sogenannte „Chalabi-Klamm“, der seinen Namen durch den Architekten Talik Chalabi erhielt, ist nicht nur optisch ein Hingucker – der Bereich ähnelt einem Klamm oder einer Schlucht in den Bergen -, sondern hat ebenfalls einen wichtigen Zweck: Es ist die Rampe für Rollstuhlfahrer in mehrere Ebenen.

u