Saalplaner

Entdecken Sie das darmstadtium. Nutzen Sie unseren Raumplaner für die individuelle Zusammenstellung Ihrer Räumlichkeiten.

Zum Raumplaner
Di. 12. Mrz. – Mi. 13. Mrz. 2013
TU Darmstadt

2. Darmstädter Ingenieurkongress - Bau und Umwelt

Der Fachbereich Bauingenieurwesen und Geodäsie der Technische Universität Darmstadt lädt am 12. und 13. März 2013 zum 2. Darmstädter Ingenieurkongress - Bau und Umwelt- ein. Der Kongress richtet sich an Interessierte aus Wissenschaft, Praxis und Verwaltung sowie Studierende mit fachlichem Bezug zum Bau- und Umweltingenieurwesen sowie der Geodäsie.

Der breit angelegte Wissensaustausch und die weitere Vernetzung ist das Ziel der Darmstädter Bauingenieurkongresse der Technischen Universität Darmstadt. Der Kongress erlaubt einen Informationsaustausch über den Stand der Wissenschaft und Technik, zeigt neue Anwendungsfelder auf, erläutert Entwicklungspotenziale mit hochkarätigen Fachbeiträgen und fördert so schließlich die technisch-wissenschaftliche Zusammenarbeit. Der 2. Darmstädter Ingenieurkongress - Bau und Umwelt - bietet den Teilnehmern mit einem sowohl wissenschaftlichen als auch praxisorientierten Programm und hochkarätigen Referenten aus ihren jeweiligen Spezialgebieten die Möglichkeit, sich detailliert mit den vielfältigen Themengebieten des Bau- und Umweltingenieurwesens sowie der Geodäsie zu beschäftigen. 

Der Kongress wird durch eine zentrale Veranstaltung mit Grußworten und Fachvorträgen herausragender Referenten aus Wissenschaft und Praxis eröffnet.  Im Anschluss folgen 17 parallele Sessions zu den folgenden Themengebieten:

  • Betriebsfestigkeit im Bauwesen
  • Building Information Modeling (BIM)
  • Energetische Ertüchtigung im denkmalgeschützten Gebäudebestand
  • Entfernung von Mikroverunreinigungen aus Abwasser. Relevanz auch für Hessen?
  • Entwicklung ländlicher Räume
  • Glas und Kunststoffe im Bauwesen
  • Großbaustellen - Integrierte Optimierung von Bauverfahren, Logistik und Verkehr
  • Ingenieurmethoden im Brandschutz
  • Klima- und ressourcenschonendes Bauen mit Beton
  • Neue geodätische Verfahren zum Strukturmonitoring
  • Sanierung und Optimierung in der Wasserversorgung
  • Simulation
  • Smart Energy Cities
  • Urban mining
  • Vom Energiehaus zur Plusenergiesiedlung
  • Wasserbau
  • Wasserressourcenmanagement


Informationen zur Anmeldung:

Die Anmeldung zur Konferenz ist unter www.bauingenieurkongress.de ab sofort möglich, die Teilnahmegebühren betragen 200 Euro.

Für Mitglieder des öffentlichen Dienstes, Angehörige von Universitäten und Fachhochschulen sowie deren Studierende 100 Euro. Bei Anmeldungen bis zum 31. Dezember gewährt der Veranstalter 50 Euro Rabatt. 


Kontakt:

Dipl.-Ing. Michael Kreger
Tel.: 06151 / 16 - 6744
Fax: 06151 / 16 - 5552
kongress@bauing.tu-darmstadt.de 

 

Anmeldung und weitere Informationen unter:

ww.bauingenieurkongress.de

Flyer "2. Darmstädter Ingenieurkongress Bau und Umwelt"


darmstadtium
wissenschaft | kongresse
Schlossgraben 1 | 64283 Darmstadt
Telefon: + 49 (6151) 7806-0
© 2014 darmstadtium | Impressum